Pit-Stop für Elektroautos

Pit-Stop für Elektroautos

17.04.2012
©
Ladesäule mit Elektrofahrzeug (Foto: EneSys, RUB)

Forscher der RUB haben an entscheidenden Stellen den Weg für den Ausbau der Elektromobilität geebnet. In Kooperation mit der "aeras GmbH" sind eine 50-kW-Schnellladesäule und ein mobiler Ladesäulentester entstanden. Mithilfe der neuen Ladesäule wird auch die Langstreckentauglichkeit von Elektrofahrzeugen erprobt.

Vorstellung auf der Hannover Messe

Mit einer Höhe von 130 und einem Durchmesser von 70 Zentimetern ist die Schnellladesäule "iQ-PIT" kompakt gebaut. Von anderen Modellen auf dem Markt unterscheidet sie sich durch ihre Wandlungsfähigkeit und die Möglichkeit der Rückspeisung. Ihre Entwicklungen stellen die Wissenschaftler um Prof. Dr.-Ing. Constantinos Sourkounis (Energiesystemtechnik und Leistungsmechatronik) vom 23. bis 27. April auf der Hannover Messe vor. 

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2012/pm00119.html.de