RUB-Bildungsfonds: 234 Stipendien vergeben

RUB-Bildungsfonds: 234 Stipendien vergeben

© RUB-Pressestelle / Marion Nelle
Stipendienfeier 2011: Geförderte, Förderer und die Hochschulleitung treffen sich im Veranstaltungszentrum der RUB

Über 50 Studierende mehr als im Vorjahr freuen sich über ein Stipendium aus dem Bildungsfonds der Ruhr-Universität Bochum. Insgesamt erhalten 234 Studierende eine Förderung in Höhe von 300 Euro monatlich aus dem Fonds, in dem die RUB seit diesem Jahr neben dem NRW-Stipendienprogramm auch das Deutschlandstipendium vereint.

Anzahl Geförderter erneut gestiegen

Die Anzahl der Geförderten konnte damit im Vergleich zum vergangenen Jahr erneut gesteigert werden (2010: 177 Studierende; 2009: 120). Die Hälfte des Stipendiums übernehmen jeweils das Land bzw. der Bund, die andere Hälfte private Förderer. Dabei engagieren sich Unternehmen, Stiftungen, Vereine und Privatpersonen, beispielsweise Alumni der RUB. Sie leisten einen erheblichen Beitrag zu einer lebendigen Stipendienkultur in Bochum.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2011/pm00359.html.de

Angeklickt

 


Das Ehepaar Haun, Alumni der RUB, übernimmt zusammen mit anderen Ehemaligen auch ein Stipendium, hier mit Studentin Kira Kattenbeck (Psychologie)