Auftaktveranstaltung InStudies

Auftaktveranstaltung InStudies

03.11.2011

Das Team des campusweiten Projekts inStudies zur Weiterentwicklung von Lehre und Beratung an der RUB lädt alle Interessierten herzlich zur Auftaktveranstaltung am Montag, 14.11.2011 von 14 - 18 Uhr (Veranstaltungszentrum) ein.

Ziele und Teilprojekte

Dort werden die Ziele und Teilprojekte vorgestellt. Außerdem erklären die Koordinatoren, wie sich Fakultäten, Lehrende, Studierende, Studienfachberater/innen und weitere Personenkreise in das Projekt einbringen und von den Strukturen und Ressourcen von inStudies profitieren können. Anmeldungen sind bis 7.11. möglich.

Programm und Anmeldformular: 

http://www.rub.de/instudies/pdf/einladung_auftakt_instudies.pdf

Übergänge vereinfachen, individuelle Studienprofile fördern

Das Projekt inStudies dient der Weiterentwicklung von Lehre und Beratung an der Ruhr-Universität. Ziel ist es, Studierenden stärker als bislang die Ausbildung eines individuellen Studienprofils zu ermöglichen. Das Projekt konzentriert sich auf die Übergänge von der Schule in die Hochschule und aus der Hochschule in die berufliche Praxis. Gezielte Beratung und geeignete Lehrangebote sollen diese Schnittstellen begleiten. „inStudies“ stärkt zudem das internationale und interdisziplinäre Studieren. Es hat am 1. Oktober 2011 begonnen und wird vom Bundesforschungsministerium (BMBF) für fünf Jahre mit rund 9 Mio. Euro gefördert.