„Traumberuf oder Albtraum?“

„Traumberuf oder Albtraum?“

28.10.2011

Um den Berufsstart in Wirtschaftsprüfung und Beratung geht es am 2. November an der Ruhr-Universität Bochum in einer Veranstaltung der Reihe ZEIT CAMPUS ZUKUNFTSFRAGEN (18 Uhr, Veranstaltungszentrum, Saal 2b). Studierende der Bochumer Hochschulen und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Klischees auf dem Prüfstand

Studenten, die sich für einen Berufsstart in Wirtschaftsprüfung und Beratung interessieren, werden häufig mit Vorurteilen konfrontiert: Angeblich drohen viele Überstunden, Zeit für Freunde bleibe kaum noch, dafür locken ein hohes Einkommen und eine schnelle Karriere. Doch stimmen diese Klischees wirklich?

Mit Inge Kutter, ZEIT CAMPUS-Redaktionsleiterin, diskutieren Verena Ossenberg Engels (Walpert Personal & Persönlichkeit, Coach und Beraterin), Prof. Dr. Bernhard Pellens (Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung), Antje Schlotter (PricewaterhouseCoopers AG WPG, Partnerin Assurance) und Lennart Uden (Erster Vorsitzender der studentischen Unternehmensberatung Sun Non-Profit Consulting e. V.).