„Wissensmacher“ starten in Bochum

„Wissensmacher“ starten in Bochum

©

Jörg Albrecht, Ressortleiter Wissenschaft in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS), ist der erste Gast der Reihe „Wissensmacher“, die nun auch in Bochum stattfindet. Er spricht am Montag, 24.10., 16-18 h, HMA 20, über Redaktionsarbeit. Albrecht, studierter Biologe, schreibt regelmäßig über Präimplantationsdiagnostik, Strahlenbelastung etc. Aber auch wissenschaftsfremde Themen gehören zu seinem Spektrum. Bevor er vor acht Jahren zur FAS wechselte, hat er unter anderem für die ZEIT und das ZEIT-Magazin geschrieben.

Vier Termine in Bochum

Die Reihe „Wissensmacher“ ist Teil einer neuen Kooperation zwischen der Medizinischen Fakultät der RUB und dem Lehrstuhl Wissenschaftsjournalismus der TU Dortmund. In dieser Reihe berichten namhafte Wissenschaftsjournalisten über ihren Alltag in den verschiedenen Medien. Die Reihe umfasst in diesem Semester 13 Vorträge, davon vier in Bochum. Weitere Gäste in Bochum sind demnächst Ranga Yogeshwar (WDR), Christopher Baethke (Deutsches Ärzteblatt) und Franziska Rubin (MDR).