Wissenschaftsjournalisten und Mediziner arbeiten zusammen

Wissenschaftsjournalisten und Mediziner arbeiten zusammen

Eine neue Kooperation zwischen der Technischen Universität Dortmund und der Ruhr-Universität Bochum stärkt den Zusammenhalt in der Universitätsallianz Metropole Ruhr: In Zukunft sichert die Medizinische Fakultät der RUB mit Lehr- und Prüfungsleistungen wesentliche Teile des Schwerpunktfachs Biowissenschaften/Medizin im Dortmunder Studiengang Wissenschaftsjournalismus; als Gegenleistung können ausgewählte Bochumer Studierende das journalistische Lehrangebot in Dortmund wahrnehmen.

Kooperation bereits gestartet

Dass eine fruchtbare Kooperation bereits informell starten kann, beweisen die Verantwortlichen der beiden Universitäten. Seit Beginn des Sommersemesters 2011 lehren Bochumer Mediziner Studierende des BA-Studiengangs Wissenschaftsjournalismus – jetzt liegt auch der zugehörige Vertrag unterschriftsreif vor und wird in wenigen Tagen von der Rektorin Prof. Dr. Ursula Gather (TU Dortmund) und Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler (RUB) unterschrieben. In diesem Wintersemester finden mehrere Vorträge der Dortmunder Reihe „Die Wissensmacher“ in Bochum statt.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2011/pm00331.html.de