RUB-Homepage in neuer Optik

RUB-Homepage in neuer Optik

11.10.2011
©
Neue Optik, besser strukturiert: Die Homepage der Ruhr-Universität Bochum

Zum Semesterstart präsentiert sich die RUB-Homepage in aufgefrischter Optik und mit noch besserer Strukturierung: Das Webteam der RUB hat die Rückmeldungen der Nutzer aufgenommen und den Online-Einstieg in die Uni überarbeitet.

Meldungen, Forschungscampus, Besonderes

Aktuelle Meldungen sind in der deutschen Version der Homepage nach wie vor zentral und werden wieder mit Bildern versehen. Im linken Bereich der Seite präsentiert sich die RUB auf ihrem Weg zum internationalen Forschungscampus mit ihren prägenden Charaktereigenschaften. Rechts sind besondere Angebote der Uni zu finden: angefangen bei den zahlreichen internationalen Themen bis hin zum umfangreichen Kultur- und Sportangebot. In der englischen Fassung stehen die internationalen Zielgruppen im Mittelpunkt.

Konsequentes Portalkonzept

Die Hauptnavigation verläuft quer über dem Inhaltsbereich und verfügt über eine ausklappbare zweite Navigationsebene für mehr Übersicht. Sie bietet Zugang zu den zentralen Portalen „Universität“, „Studium“, „Forschung“ und „Wissenstransfer“. Jedes Portal bündelt die Informationen des jeweiligen Bereichs in einheitlicher Form, so dass Nutzer schnell finden, was sie suchen. Diese Idee von homogenen Themenportalen soll in Zukunft weiter ausgebaut und auf alle Seiten übertragen werden. Die Homepage www.rub.de wird dadurch Dreh- und Angelpunkt der Navigation. Alle wichtigen Infos sind von hier aus unkompliziert erreichbar.