Spatenstich für den Neubau Sportwissenschaft

Spatenstich für den Neubau Sportwissenschaft

© Pressestelle RUB

Mit dem gemeinsamen Spatenstich von Rektor Prof. Elmar Weiler, Bürgermeisterin Astrid Platzmann-Scholten, Helmut Heitkamp und Dr. Reginald Taube vom BLB (Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW) sowie Stefan Rundholz (Bauunternehmung Rundholz) startete am 12. April der Neubau für die Fakultät für Sportwissenschaft auf dem Gelände an der Osterendestraße.

Bis Anfang 2012 entsteht ein kompaktes Gebäude mit 4.400 Quadratmetern Nutzfläche, das den zentralen Zugang zu dem bestehenden Sportgelände bilden soll. Das Land NRW investiert hier rund 10,5 Mio. € aus Mitteln des Hochschulmodernisierungsprogramms. Mit diesem Neubau unmittelbar am Gesundheitscampus werden erstmals die Sportwissenschaftler der RUB zusammen in einem Gebäude untergebracht sein. Bislang befinden sich die Lehrstühle der Sportwissenschaft zum Teil im Uni-Hochhaus West sowie in der Overbergstraße.