RUB startet Förderprogramm „Forschendes Lernen“
Meldung vom 18.03.2010

RUB startet Förderprogramm „Forschendes Lernen“

Ab sofort können sich alle Fakultäten der Ruhr-Universität um eine Förderung aus dem Programm „Forschendes Lernen“ bewerben. Unterstützt werden mit Hilfe von Studienbeiträgen Ideen, die zur Weiterentwicklung der Bachelor-Studiengänge beitragen: Mehr Freiheiten, z.B. bei der zeitlichen Gestaltung, und mehr Mitgestaltungsmöglichkeiten für Studierende sind gefragt. „Wir wollen unserem Leitbild folgend solche Formate stärken, die Studierenden durch forschendes Lernen mehr Freiheitsgrade geben“, erklärt Prof. Dr. Uta Wilkens, Prorektorin für Lehre, Medien und Weiterbildung der RUB. Gefördert werden können einzelne Veranstaltungen, aber auch ganze Module oder größere Konzepte. Die Mitwirkung von Studierenden an den Anträgen ist ausdrücklich erwünscht; mindestens müssen die Fachschaften ihre Zustimmung erklären.

http://www.pm.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/msg00039.htm