Das A&O in der Pflege: die „Pflege“ der Mitarbeiter
Meldung vom 19.10.2010

Das A&O in der Pflege: die „Pflege“ der Mitarbeiter

Weder externe Kontrollen allein noch sensationsheischende Medienberichte verbessern die Pflege: auf die „Pflege“ der eigenen Mitarbeiter im Unternehmen kommt es an. Das ist das zentrale Ergebnis einer Fallstudie des Instituts für Arbeitswissenschaft der RUB mit einer Pflegeeinrichtung der Diakonie Ruhr, dem Fritz-Heuner-Heim in Dortmund.

Ein Personalmanagement, das auf Qualität setzt, darf sich daher nicht nur auf die „externen Kunden“, die Pflegebedürftigen, konzentrieren. Vielmehr muss es auch die „internen Kunden“, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in den Blick nehmen.
Insgesamt 30 Mitarbeiter und Führungskräfte der Einrichtung haben die Bochumer Wissenschaftler mit einem detaillierten, 16 Seiten umfassenden Fragebogen interviewt.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00331.html.de