Über 2,2 Millionen Euro für die Universitäten an der Ruhr
Meldung vom 02.08.2010

Über 2,2 Millionen Euro für die Universitäten an der Ruhr

Mit über 2,2 Millionen Euro fördert die Stiftung Mercator mit der Initiative Mercator Research Center Ruhr (MERCUR) 17 innovative Forschungsprojekte an den drei UAMR-Universitäten Bochum, Dortmund, und Duisburg-Essen. Diese Projekte konnten in der ersten Ausschreibungsrunde einen hochkarätig besetzten Beirat überzeugen.

Zusammenarbeit zwischen Universitäten fördern

Mehr als 100 Antragsskizzen der drei Universitäten waren eingegangen, 43 zum weiteren Verfahren zugelassen. Mit dieser Förderung verbinden die Stiftung Mercator und MERCUR das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen den drei Universitäten in der Metropole Ruhr zu fördern und sie gleichzeitig bei ihrer wissenschaftlichen Profilbildung zu unterstützen.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00237.html.de