Spinstruktur in Nanomagneten durchleuchten
Meldung vom 01.06.2010

Spinstruktur in Nanomagneten durchleuchten

Modell von Super ADAM: die hellen Teile sind das sichtbare Instrument, die Mauern die biologische Abschirmung vor radioaktiver Strahlung. Die hellen Instrumententeile werden in zwei möglichen Positionen gezeigt. Strahlrohre, Monochromatoren, Filter, etc. hinter der biologischen Abschirmung sind wichtige optische Teile des Gesamtinstruments, allerdings nicht sichtbar für einen Besucher. Der gesamte Komplex hat eine Abmessung von ca. 9,5x7,5 Meter, also ca. 70 Quadratmeter. Download (146.4 kB)

Super ADAM und VEKMAG helfen Physikern der Ruhr-Universität bei der Untersuchung nanomagnetischer Phänomene: Mit Neutronen und Synchrotron- bzw. Röntgenstrahlung gehen die Forscher den nanomagnetischen Eigenschaften auf den Grund.

1,7 Mio. Euro vom BMBF

Für den Nachfolger von ADAM (Advanced Diffractometer for the Analysis of Materials), dessen Bau vor drei Jahren begonnen wurde, und für die Neuentwicklung der Messkammer VEKMAG am Berliner Synchrotron BESSY hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) jetzt eine Förderung von 1,7 Mio. Euro für drei Jahre bewilligt.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00173.html.de