Gut gekämpft in Berlin
Meldung vom 10.06.2010

Gut gekämpft in Berlin

Kämpferqualitäten besonderer Art hat die RUB letztes Wochenende in Berlin bewiesen und den Titel als erfolgreichste „Karateuniversität 2010“ erkämpft. Bei sommerlichen Temperaturen standen nach zehn Stunden Kampf auf der Matte die Karateka der RUB bei den Hochschulmeisterschaften aufgrund sehr guter Platzierungen in den einzelnen Klassen auch als Mannschaft auf dem obersten Treppchen.

Wie die Bochumer Trainer Elena und Andreas Fichtel betonen, hat sich das „monatelange harte Training an der Ruhr-Uni Bochum und in den Heimatvereinen Sportzentrum Bochum und Karate PSV Hattingen letztlich ausgezahlt“. 12 Studierende waren für die RUB in Berlin an den Start gegangen. Insgesamt nahmen 160 Studenten von 49 Universitäten und Hochschulen aus dem ganzen Bundesgebiet an der jährlich stattfindenden Meisterschaft teil.

Weitere Informationen
http://aktuell.ruhr-uni-bochum.de/pm2010/pm00184.html.de